Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären sie sich damit einverstanden, das wir Cookies verwenden.

Verblasste Spuren

Obermayer German Jewish History Award 2015 

Elf neue Objekte und 15 Ergänzungen: Stadtplan-Projekt erneut erweitert

Der Online-Stadtplan zum jüdischen Leben in Altenburg von Christian Repkewitz wurde nach einer längeren Pause erneut erweitert. Erneut lag der Schwerpunkt der Erweiterungen und Ergänzungen auf der Zeit vor 1900. Elf Objekte wurden neu in den Stadtplan aufgenommen, bei fünfzehn bereits vorhandenen Objekten wurden Ergänzungen vorgenommen. Insgesamt summieren sich die neuen Informationen auf 58 Einträge.

Auf der Grundlage neuer Forschungsergebnisse sind die Objekte Brühl 2, Ernststraße 16 (Gabelentzstraße), Johannisstraße 10, Kornmarkt 3, Kornmarkt 12, Kronengasse 3, Rossplan 8, Teichstraße 4, Topfmarkt 4, Topfmarkt 7 und Weibermarkt 1 eingepflegt sowie die Objekte Bei der Brüderkirche 9, Johannisstraße 1, Johannisstraße 5/6, Markt 12, Markt 15, Markt 16, Markt 32, Moritzstraße 19, Moritzstraße 22, Rossplan 22, Sporenstraße 2, Sporenstraße 6, Sporenstraße 10, Topfmarkt 1 und Weibermarkt 2 aktualisiert worden.

Link zum Stadtplan: http://www.christian-repkewitz.de/juedisches-altenburg.html